KUK Wijdeven eröffnet neuen exportkanal in Dänemark

Jörgensen & Co.

Seit Anfang dieses Jahres ist KUK Wijdeven für die Vertriebsaktivitäten des KUK Konzerns auf dem skandinavischen Markt verantwortlich. In einem ersten Schritt wurde das dänische Unternehmen Jörgensen & Co. vom 1.7.2019 zum Vertreter und Distributor für kundenspezifische Spulen und Transformatoren in Dänemark ernannt.

Das renommierte Unternehmen aus Roskilde (www.h-jorgensen.dk) hat sich seit seiner Gründung 1946 einen guten Ruf als Distributor hochwertiger elektronischer Komponenten aufgebaut. Das Team besteht aus 7 erfahrenen Technikern, die sich auf Design-Ins für industrielle Anwendungen in den Bereichen Elektronik, Kommunikation, Medizin und Sensorik konzentrieren.

“Dank des starken lokalen Netzwerks von Jörgensen in Kombination mit dem hohen Automatisierungsgrad in unseren sechs Produktionsstätten innerhalb der KUK-Gruppe sind wir in der Lage, schnelle und wettbewerbsfähige orthozyklische Wickelspulen auf dem interessanten dänischen Markt anzubieten. Ein weiterer Vorteil ist die vergleichbare Geschäftskultur zwischen Dänemark und den Niederlanden. Der ‘Klick’ war bald da”, sagt Peter van Elsäcker, Business Development Manager.

Der dänische Vertriebsleiter Michael Kejser sieht KUK Wijdeven “als eine sehr willkommene Ergänzung zum bestehenden Portfolio. Für die von uns angestrebten Nischenmärkte erwarten wir, dass KUK Wijdeven mit seinem spezifischen Wicklungswissen ein wichtiger Partner für die nahe Zukunft sein wird”.

 

Was stellen wir her?